Villasimius

Villasimius ist bekannt für die Schönheit seiner unberührten Strände und für die Transparenz seines kristallklaren Meeres.

Dies ist ein kleiner Ort an der Südostküste Sardiniens und war früher ein winziges Fischerdorf. Heute hat auch in Villasimius der Tourismus Einzug gehalten und stellt mittlerweile eine wichtige Einnahmequelle dar. Neben Urlaubern kommen viele Einheimische in diese abgelegene Region, um sich von dem regen Treiben in den Städten zu erholen. Unmittelbar in der Nähe liegt der Strandabschnitt Spiaggia Simius, dieser ist in wenigen Minuten zu erreichen und lockt mit den unterschiedlichsten Sport- und Spieleangeboten. Aber auch in der näheren Umgebung von Villasimius warten ein paar der schönsten Strände in Sardinien, die denen in der Karibik um nichts nachstehen, sodass Besucher die Qual der Wahl haben. Das bezaubernde Hinterland des Ortes steht seit langer Zeit unter Naturschutz, selten Hirsche und Pflanzenarten prägen die Landschaft. Außerdem ragen hier bis zu 1800 Meter hohe Bergmassive in den Himmel, die sich perfekt zum Wandern oder Klettern eignen. Des Weiteren ist die Region für ihre optimalen Tauchbedingungen bekannt, da das Wasser unheimlich klar ist. Neben den vielen Bootsausflügen werden Tauchkurse sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene angeboten, damit jeder die Gelegenheit hat, die atemberaubende Unterwasserwelt zu bestaunen. In Villasimius selbst wechseln sich Bars mit kleinen Läden und Märkten ab, oft wird die Nacht zum Tag gemacht, da die Clubs in Sardinien bis in den frühen Morgen hinein geöffnet haben. Als Übernachtungsmöglichkeiten stehen standardmäßige Hotels, luxuriöse Ferienhäuser oder liebevoll eingerichtete Ferienwohnungen zur Verfügung, die keine Wünsche offen lassen.

Nach Villasimius gelangt man über die Strada Litoranea (40 km vom Hafen Cagliari und 50 km vom internationalen Flughafen Cagliari -Elmas), den östlichen Hang des Golfs von Cagliari entlang.

Sardinien Villasimius
Sardinien Villasimius

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Sardinien Villasimius