Gran Canaria Reiseführer Empfehlung, Vergleich und Test

Guter Gran Canaria Reiseführer! Welcher passt am Besser zu mir?

Gran Canaria Reise & Wanderführer im Vergleich

Gut gewappnet für Ihren nächsten Gran Canaria Urlaub mit unserer guter Gran Canaria Reiseführer Empfehlung, Test und Vergleich der beliebtesten Exemplare!

 

> Was leistet ein guter Reiseführer tatsächlich? Die Voraussetzung von fundiertem Fachwissen, gegen Labyrinthe und Irrwege, so bleiben Sie demnächst auf dem richtigen Pfad!

Die verschiedenen Reiseführer Tests & Empfehlungen finden Sie weiter unten auf dieser Seite!

Als Einleitung, ein kleiner eigener Gran Canaria Reiseführer aus dem Hause copyright by Sardinien-Urlaub24.com


Gran Canaria - Urlaub Empfehlungen & Informationen

Gran Canaria genießen – dank bester Gran Canaria Reiseführer

Entspannen auf Gran Canaria – dank bester Gran Canaria Reiseführer

Die Insel Gran Canaria zählt zu den Kanaren und ist neben Fuerteventura und Teneriffa die drittgrößte der kanarischen Inseln. Gran Canaria gilt als ein Miniaturkontinent, denn die Insel beinhaltet 14 Mikroklimazonen. Dabei herrscht vor allem im Norden ein feuchtes Klima mit viel Nebel aufgrund der heraufziehenden Passatwinde. Im Süden geht es trockener zu, weil dort die Winde aus der afrikanischen Sahara das Wetter beeinflussen. Die Temperaturen liegen im Durchschnitt zwischen 19 und 24 Grad Celsius – perfekte Bedingungen für einen Urlaub in der Sonne!

Gran Canaria – Lorbeerwälder und Wolfsmilch

Für die Insel ist das Wetter bezeichnend. Aufgrund der verschiedenen Wetterlagen im Norden und Süden passten sich in der Vergangenheit die Pflanzen an die Situation an. Im Norden der Insel finden sich überwiegend Lorbeerwälder, im Süden verstärkt Wolfsmilchpflanzen. Halbwüstenartige Zustände kennzeichnen den südlichen Teil von Gran Canaria und machen ihn für Besucher besonders interessant.

Die Urkanarier und der Tourismus auf Gran Canaria – dank bester Gran Canaria Reiseführer vor der Reise informiert sein

In der Geschichte von Gran Canaria ist vor allem von den Urkanariern die Rede. Schon vor dem 15. Jahrhundert war die Insel bewohnt. Die Ureinwohner beschränkten sich in ihrer Lebensweise vor allem auf Höhlen und Rundhäuser aus Steinen. Heutzutage hat sich die Infrastruktur gewandelt: Millionen Urlauber besuchen Gran Canaria jedes Jahr. Dabei fällt auf, dass insbesondere der südliche Teil der Insel für den Tourismus erschlossen ist. Ein guter Gran Canaria Reiseführer kennt den erstklassigen Vorzug der Insel in den Wintermonaten: Auch in der eigentlich kalten Jahreszeit gilt Gran Canaria als beliebtes Reiseziel. Grund dafür ist das kanarische Klima, das fast ganzjährig eine warme Temperatur beschert. Deswegen zählen die Kanarischen Inseln zu den Inseln des ewigen Frühlings.

Gran Canaria Reiseführer Empfehlung: Diese Ferienorte lohnen sich für Touristen!

Vor allem im touristisch erschlossenen Süden laden speziell Ferienorte wie Meloneras, Puerto Rico oder San Augustín zum Urlaub ein. Im Inneren der Insel lohnen sich Orte wie die Hauptstadt Las Palmas oder San Bartolomé de Tirajana. San Nicolás de Tolentino weist einen Kakteenpark auf, der einen Blick lohnt. Hinzu kommt die historische Altstadt Vegueta in Las Palmas de Gran Canaria sowie dem beeindruckenden Hafengebiet der Hauptstadt. Grundsätzlich sorgt der Tourismus auf Gran Canaria für millionenfache Umsätze. Dementsprechend weist die spanische Insel kulturelle und eindrucksvolle Sehenswürdigkeiten auf.

Die schönsten Orte & Sehenswürdigkeiten dank bester Gran Canaria Reiseführer besuchen

Gran Canaria ist reich an kulturellen und geschichtlichen Schätzen, das weiß ein guter Gran Canaria Reiseführer. Dazu zählt der Fischerort Puerto de Mogán ebenso wie der Trinkwasser-Staudamm in Barranco de Arguineguin. Der Fischerort trägt den stimmungsvollen Beinamen Venedig des Südens und der Staudamm liegt im Hinterland, oberhalb von Maspalomas. Spannend für Touristen sind ebenso der 80 Meter hohe Monolith namens Roque Nublo und die Höhlen von Artenara. Gran Canaria überzeugt mit natürlich entstandenen Gegenden und Landschaften. Das Höhlendorf bei Agűimes oder der botanische Garten Jardín Botánico Canario Viera y Clavijo in Tafira Alta laden zahlreiche Urlauber zum Besichtigen ein.

Entspannen auf Gran Canaria

Die Kanarische Insel hält insgesamt rund 50 Kilometer Sandstrand für seine Einwohner und für die Touristen bereit. Besonders eindrucksvoll sind die Dünen von Maspalomas. Denn diese sind in Europa in der Form absolut einmalig. Die Dünenlandschaft umfasst insgesamt sechs Kilometer in der Länge und zwei Kilometer in der Breite. Fast als Geheimtipp gilt der Strand von Mogán. Dieser ist etwas kleiner als die anderen Strände der Insel. Der feine Sand eignet sich wunderbar zum Sandburgen bauen mit den Kindern. Zugleich ist dieser Strand weniger überfüllt als beispielsweise der Strand von Playa del Ingles, der allein aufgrund der zahlreichen Hotels viele Besucher anzieht. Puerto de Mogán lohnt sich insbesondere für diejenigen, die die Stadt besuchen. Ein weiterer Geheimtipp unter der Gran Canaria Reiseführer Empfehlung betrifft den Januar und Februar des Jahres. In dieser Zeit beginnt auf Gran Canaria der Frühling. Vor allem die Blüte der Mandelbäume ist ein Merkmal der Insel. In diesem Zeitraum zeigt sich die natürliche Vielfalt der kleinen Insel, die einen Durchmesser von bloß 50 Kilometern aufweist.


Bester Gran Canaria Reiseführer, welcher im Test und Vergleich zu anderen Reiseführer mit sehr gut abgeschnitten hat und welche, die unserer Meinung nach am Besten sind und dadurch eine Empfehlung verdient haben!

Gran Canaria Reiseführer Test, Vergleich und Empfehlung

 

• Gran Canaria Reiseführer Empfehlung für Kulturreisen wären die Führer aus der Rother & Marco Polo Reihe, erste Wahl, sie beschäftigen sich intensiv mit Geschichte und Architektur. Inhaltlich sind sie deutlich detaillierter als im Vergleich zu anderen Gran Canaria Reiseführer. Wem das nicht reicht, dem bleiben nur Führer von Dehio, die allerdings klar zum Universitätsniveau tendieren.


• Gran Canaria Reiseführer Empfehlung für Abenteuerreisende, Camper, Backpacker und alle Naturliebhaber, die auf "wie verhalte ich mich und wie komme ich durch und wo übernachte ich" wert legen, sind aus tiefster Überzeugung die Gran Canaria Reiseführer von Rother, Marco Polo Reihe & Friedrich Riehl zu empfehlen.


Die Einleitung beginnen wir mit einem der besten Gran Canaria Reiseführer, von.

Madeira Reiseführer Empfehlung von Rita Henss und Sara Lier
Madeira Reiseführer

POLO Madeira Reiseführer, Porto Santo: Reisen mit Insider-Tipps. Inklusive kostenloser Touren-App & Update-Service

 

von Rita Henss und Sara Lier

 

 

Sehr detaillierte Infos rund um die Insel Gran Canaria. Sehr empfehlenswert!

Positiv:

+ sehr umfangreich

 

 

Negativ:

-

Gran Canaria Reiseführer Empfehlung, Vergleich und Test - Fazit: Dieser Gran Canaria Reiseführer ist wahrlich ein wertvoller Begleiter und wir sprechen für diesen Reiseführer eine sehr gute Empfehlung aus. Preis Leistung ist auf jeden Fall gerechtfertigt! Alles in Allem, ein sehr gelungener und guter Gran Canaria Reiseführer und zählt zu den besten Reiseführer für Gran Canaria.

 

 

Sehr Guter Urlaubsbegleiter

Diesen Reiseführer jetzt kaufen!

kostenlose Lieferung!

Gran Canaria Reiseführer Empfehlung - von Sardinien Urlaub24.com


Spanien Reiseführer
Spanien Reiseführer

Spanien Sprachführer - Empfehlung - von Sardinien Urlaub24.com

"Das Buch ist zwar klein, hat es aber mächtig in sich"

+ Handlich, Größe 10cm

+ Themenbereiche Essen gehen, Hotel, Reise & Verkehr, Shopping, Service, Bank, Post, Gesundheit, Notfälle, Wörterbuch, Freizeit, Unterhaltung, Übernachten, Wohnen...

>>>Fit für ihren nächsten Menorca Urlaub <<<


Dumont

Kurzer und knapper Gran Canaria Reiseführer welcher dennoch alle wichtigen Sehenswürdigkeiten aufführt.

- man bekommt einen guten Überblick
- sehr knappe Infos


*Bilder & Links auf dieser Webseite sind Affiliate Links & führen zu Amazon.de

Gran Canaria Reiseführer

Gran Canaria Campingführer

Campingführer für Gran Canaria

Gran Canaria Reiseführer Empfehlung, Test, Vergleich