Thermoelektrische Kühlbox - Infos

Top Kühlboxen für die verschiedensten Anwendungsbereiche und heißen Sommertagen!

Was bieten gute thermoelektrische Kühlbox und welchen Anforderungen muss sie gewachsen sein?

>Was leistet eine gute elektrische Kühlbox tatsächlich? Die Voraussetzung von fundiertem Fachwissen, gegen klapprige und qualitativ schlechte Kühlboxen, so bleiben demnächst Ihre Lebensmittel länger frisch! Welche ist nun die beste thermoelektrische Kühlbox? Die Frage aller Fragen!

Thermoelektrische Kühlbox für die warme Zeit! - Der Sommer kann kommen und mit der passenden Kühlbox sind Sie dafür gewappnet! Mit dem passenden, mobilen "Gefrierschrank", trotzen Sie den heißen Sommertemperaturen!

 

Anhand unserer thermoelektrischen Kühlbox Empfehlung, bieten wir Ihnen eine umfassende Übersicht und einen Vergleich der zur Zeit besten Modelle. In unserem Ratgeber und anhand unserem fundierten Wissen im Bezug auf gute Kühlboxen finden sie wertvolle Informationen, die sie vor dem Kauf einer neuen guten elektrischen Kühlbox beachten sollten.

 

Ob am Strand oder im Garten die beste Kühlbox macht einfach überall eine gute Figur. Das funktionelle Design vereint Komfort und Kühlleistung mit einem praktischen Wert. Die richtige Wahl hängt ganz von den persönlichen Ansprüchen ab.

 

Eine Kühlbox kann in vielen Lebenslagen zu einem wichtigen und komfortablen Begleiter werden - gerade an heißen Sommertagen möchten viele Menschen nicht darauf verzichten. In ihr lassen sich Speisen und Getränke kompakt unterbringen, die man stets gekühlt genießen kann - zudem lässt sie sich überall hin mitnehmen. Wir zeigen Ihnen, welche Arten der Kühlboxen es im Handel gibt und was bei der Auswahl wichtig ist.

 

Wer gerne campt oder Wochenendausflüge im Sommer macht, ist auf Vorräte an kühlen Getränken angewiesen. Doch selbst tief gefrorene Getränke werden bei sommerlichen Temperaturen schnell warm und können somit den Durst des Campers nicht mehr löschen. Daher ist die Anschaffung einer Kühlbox für Camper und viel Reisende ein Muss. Doch damit der bezahlte Preis sich rentiert, muss es die wirklich Beste Kühlbox sein. Aber woran erkennt man, dass das jeweilige Modell tatsächlich die Beste Kühlbox ist? Um diese Frage beantworten zu können, muss man wissen, welche Kühlboxarten es gibt, welche Vor- und Nachteile sie haben, für welche Einsatzart die jeweilige Kühlboxart am besten geeignet ist und anhand welcher Kriterien die Qualität der Kühlboxen bewertet wird.

Moderne Kühlboxarten

Die einfachste Kühlboxart ist die passive Kühlbox. Für das Kühlen von Lebensmitteln und Getränken benutzt sie Kühlakkus, die einfach in die Kühlbox gelegt werden. In den Akkus befindet sich entweder Salzwasser oder ein anderes Mittel mit hohem Wärmeaufnahmevermögen. Je nach der Anzahl der Akkus und ihrer Leistung kann die Passiv-Kühlbox die in ihr untergebrachten Lebensmittel und Getränke 12 bis 48 Stunden kühlen. Doch die Temperatur der Getränke wird trotzdem sehr stark von der Umgebungstemperatur abhängig sein. Deshalb lohnt sich der Einsatz von Passiv-Kühlboxen nur bei kurzen Ausflügen in Gegenden, in denen es weder Strom noch Gas gibt.

Thermoelektrische Kühlboxen nutzen den sogenannten Peltier-Effekt für die Kühlung der Lebensmittel und Getränke. Um diesen Effekt zu erzeugen, sind sie mit thermoelektrischem Wandler ausgestattet. Im Deckel solcher Kühlboxen befindet das größere der zwei Peltier-Kühlelemente und unten das Kleinere. Das größere Peltier-Element gibt die Wärme ab und das Kleinere nimmt sie auf. Eine Gute thermoelektrische Kühlbox kann dabei sowohl kühlen als auch wärmen. Außerdem zeichnet sich eine Gute thermoelektrische Kühlbox durch ihre Leichtigkeit aus. Allerdings hat auch eine Gute thermoelektrische Kühlbox den Nachteil, dass sie viel Strom verbraucht.

Wer eine Kühlbox braucht, die unabhängig von der Außentemperatur ist, sollte sich für die Kompressor-Kühlbox entscheiden. Diese Kühlboxen funktionieren ähnlich wie Kühlschränken, d.h. hier wird der Wechsel zwischen dem flüssigen und gasförmigen Aggregatzustand des Kühlmittels genutzt, um die Getränke oder Lebensmittel zu kühlen. Dabei können solche Kühlboxen diese auf bis zu -15 Grad Celsius abkühlen und somit auch als Gefrierschränke fungieren. Außerdem zeichnen sie sich durch einen geringen Stromverbrauch. Einen dicken Nachteil stellen dagegen ihre lauten Störgeräusche dar. Daher eignen sich solche Kühlboxen für längere Ausflüge auf Booten oder in Wohnmobilen.

Wenn in der fraglichen Gegend kein Stromanschluss, dafür aber ein Gasanschluss vorhanden ist, dann ist die Absorber Kühlbox die richtige Lösung. Denn Absorber Kühlboxen haben nicht nur einen Strom-, sondern auch einen Gasanschluss. Da es sich hierbei um ein geschlossenes System mit integriertem Kühlmittel handelt, sind Absorber-Kühlboxen wartungsfrei und geräuschlos. Deswegen können sie vor allem dort verwendet werden, wo absolute Stille gefragt ist. Allerdings ist ihre Konstruktion sowohl teuer als auch anfällig.

Auswahlkriterien

Unabhängig von der Kühlboxart gibt es allgemeine Qualitätsmerkmale, die bei der Wahl der passenden Box beachtet werden müssen. So hat eine gute Kühlbox niemals scharfe Kanten, an denen sich der Nutzer leicht verletzen könnte. Außerdem wird sie mithilfe eines Bügels getragen, weil ein Bügel bequemer als seitliche Tragegriffe sind. Wenn eine gute Kühlbox auch Mulden hat, dann sind diese so konstruiert, dass sie die Hände nicht schneiden oder klemmen und einen bequemen Transport der Kühlbox ermöglichen. Dabei sind die Abmessungen, die eine Gute Kühlbox hat, so gewählt, dass sie problemlos in den Kofferraum eines Autos passt. Darüber hinaus hat eine Gute Kühlbox eine Einteilung des Innenraums, die die separate Aufbewahrung von Getränken und Lebensmitteln ermöglicht. Und wenn eine Gute elektrische Kühlbox eine eingebaute Temperaturregelung hat, dann ist diese sehr einfach zu bedienen.

Was ist noch wichtig zu erwähnen? Damit sich eine Gute Kühlbox als die Beste Kühlbox für Sie erweist, sollten Sie auch ihr Fassungsvermögen berücksichtigen. Denn wenn Sie alleine oder zu zweit für ein Wochenende verreisen, dann reicht schon eine Kühlbox mit 25 Liter Fassungsvermögen vollkommen aus. Wenn eine ganze Familie einen Wochenendausflug macht, dann muss die wirklich Beste Kühlbox ein Fassungsvermögen von mindestens 50 Liter aufweisen. Und wenn die Familie eine längere Reise plant, dann empfiehlt sich der Kauf eines Modells mit einem Volumen von mehr als 50 Liter.

Unsere Kühlbox Bestenliste

Wenn Sie sich nicht mit der selbständigen Bewertung zahlreicher Modelle abplagen möchten, können Sie einfach unsere Bestenliste als Orientierungshilfe nutzen, weil bei ihrer Zusammenstellung alle oben erwähnten Kriterien berücksichtigt wurden. Dabei gibt es in jeder Kategorie eine Kühlbox Empfehlung von uns.

 


Unsere Kühlbox Empfehlung in der Kategorie "elektrische Kühlbox" heißt Mobicool Q40 AC/DC*, weil sie die oben erwähnten Kriterien am besten erfüllt. Außerdem trägt zu dieser elektrischen Kühlbox Empfehlung auch die Tatsache bei, dass dieses Modell zu einem bezahlbaren Preis angeboten wird.

Die Beste thermoelektrische Kühlbox aus unserer Sicht ist Waeco CoolFun CK40*. Diese thermoelektrische Kühlbox Empfehlung basiert auf der Tatsache, dass dieses Modell eine bessere Leistung demonstrierte. Außerdem fußt diese thermoelektrische Kühlbox Empfehlung auch auf dem eher moderaten Preis dieses Modells. Folglich ist es die wirklich Beste thermoelektrische Kühlbox.

Unsere Kühlbox Empfehlung in der Kategorie "Absorber-Kühlboxen" trägt die Bezeichnung Dometic Combi Cool RC2200 EGP*. Diese kann Produkte um 33 Grad Celsius im Vergleich zur Umgebungstemperatur abkühlen, was einen Spitzenwert darstellt. Dabei erfüllt die Kühlbox auch alle anderen Anforderungen an die Beste Kühlbox.

Und unsere uneingeschränkte Kühlbox Empfehlung gilt dem Kompressor Modell Waeco Cool Freeze*. Dieses Modell kann sowohl an einen 12 Volt-, als auch an einen 24-Volt- als auch an einen230-Volt-Anschluss angeschlossen werden. Dabei sorgen die durchdachte Konstruktion und das gut lesbare LCD-Display für den ununterbrochenen und effektiven Betrieb der Kühlbox. Deshalb klare Empfehlung von uns!


*Links zu Amazon.de

Beste elektrische Kühlbox:

Mobicool Q40 AC DC elektrische Alu-Kühlbox für Auto und Steckdose

Testsieger!

Elektrisch

Beste thermoelektrische Kühlbox:

WAECO 9105305750 CoolFun CK 40D Hybrid Kompressor Thermoele... Kühlbox, A+

Testsieger!

Thermoelektrisch

Beste Absorber Kühlbox Empfehlung:

Dometic CombiCool RC 2200 EGP Mini-Kühlschrank für Camping und Schlaf-Räume, 40 Liter

Testsieger!

Absorber

Beste Kompressor Kühlbox:

WAECO CoolFreeze CFX 35 Kompressor Kühl und Gefrierbox für 12 24 230 Volt, A++

Testsieger!

Kompressor



Allgemeines über Kühlboxen: Die verschiedenen Arten der Kühlboxen im Überblick!

Kühlboxen gibt es inzwischen in den verschiedensten Bauarten und Variationen, die sich in vielen Faktoren voneinander unterscheiden - vor allem in der Funktionsweise. Noch bis vor einigen Jahren gab es fast nur Modelle, die man klassisch mit den bekannten blauen Kühlakkus füllte. Heute allerdings arbeiten moderne Kühlboxen längst mit innovativer Thermoelektrik, einem Absorber oder auch mit einem Kompressor.
Selbstverständlich kann man, wenn man das möchte, immer noch auf die klassische Variante mit den Kühlakkus zurückgreifen. 

Eine Kühlbox kann in vielen Lebenslagen zu einem wichtigen und komfortablen Begleiter werden - gerade an heißen Sommertagen möchten viele Menschen nicht darauf verzichten. In ihr lassen sich Speisen und Getränke kompakt unterbringen, die man stets gekühlt genießen kann - zudem lässt sie sich überall hin mitnehmen. Wir zeigen Ihnen, welche Arten es im Handel gibt, geben eine erste Kühlbox Empfehlung und helfen dabei, wie Sie die beste Kühlbox finden.

 

Thermoelektrische Kühlbox Empfehlung: Die verschiedenen Arten der Kühlboxen im Überblick

Kühlboxen gibt es inzwischen in den verschiedensten Bauarten und Variationen, die sich in vielen Faktoren voneinander unterscheiden - vor allem in der Funktionsweise. Daher ist es gut, wenn man im Vorfeld eine Kühlbox Empfehlung erhält, um die beste Kühlbox zu finden. Noch bis vor einigen Jahren gab es fast nur Modelle, die man klassisch mit den bekannten blauen Kühlakkus füllte. Heute allerdings arbeitet eine moderne und gute Kühlbox längst mit innovativer Thermoelektrik, einem Absorber oder auch mit einem Kompressor.
Selbstverständlich kann man, wenn man das möchte, immer noch auf die klassische Variante mit den Kühlakkus zurückgreifen. Ansonsten ist es sinnvoll, sich im Handel eine thermoelektrische Kühlbox Empfehlung einzuholen.

Bei einer Kühlbox mit Kompressor wird dagegen die Verdampfungswärme genutzt, um damit Speisen und Getränke effektiv kühlen zu können. Die Kühlbox mit Absorber arbeitet darüber hinaus mit eingebauten Kühlmitteln, welche Strom oder auch Gas dazu nutzen, um den Inhalt zu kühlen.
Weiterhin gibt es Kühlboxen mit Themoelektrik: Eine gute thermoelektrische Kühlbox verfügt über einen speziellen elektromagnetischen Wandler, welcher für einen Temperaturunterschied sorgt. Eine gute thermoelektrische Kühlbox kann entweder mit Kühlaggregaten oder auch mit Kühlakkus funktionieren.

 

Kühlbox Empfehlung: Die wichtigsten Kriterien für die beste thermoelektrische Kühlbox und andere Modelle

Eine pauschale Kühlbox Empfehlung über z.B. die beste thermoelektrische Kühlbox kann kaum abgegeben werden, denn jeder Nutzer hat andere Ansprüche - was eine gute Kühlbox ausmacht, entscheidet jeder selbst. Ein erster, sehr wichtiger Aspekt bei der Auswahl einer geeigneten Kühlbox ist zunächst die Kühlleistung des Geräts.
Bei allen Varianten - ausgenommen der Kompressor Boxen - gibt der Hersteller die Kühlleistung immer als Wert an, der sich "unter der Umgebungstemperatur" befindet. Die genaue Leistung kann hier allerdings stark davon abweichen. So vermerken einige Hersteller den Wert 19 °C unter Umgebungstemperatur, andere dagegen einen Wert von 30 °C. Natürlich werden diese Werte kaum in der Realität erreicht, denn insbesondere bei starker Sonneneinstrahlung sinkt die Kühlleistung bei vielen Boxen rapide ab und der Inhalt wird etwas wärmer.
Nicht zuletzt spielt hier auch der Anschluss eine entscheidende Rolle: Es kommt oft vor, dass eine Kühlbox mit einer Spannung von 230 Volt eine bessere Kühlleistung erzielt als beim Koppeln an den Zigarettenanzünder im Auto, der nur mit 12 Volt arbeitet. Grundsätzlich arbeitet eine gute Kühlbox, die sich an eine Steckdose anschließen lässt, natürlich viel leistungsstärker - diese Modelle kosten dafür allerdings auch mehr.

Ein weiterer Punkt ist, die richtige Größe auszuwählen, wenn man eine Kühlbox kaufen möchte. Hier sollte man sich zunächst fragen, wie viele Personen die Box nutzen werden und wie viel Inhalt man darin unterbringen möchte. Soll die Kühlbox den Kühlschrank bei einem Urlaub auf dem Campingplatz ersetzen, sollte sie natürlich entsprechend groß sein - dann empfiehlt sich ein Fassungsvermögen von mindestens 60 bis 70 Litern.
Möchte man die Kühlbox dagegen nur ab und zu mit ins Freibad nehmen, dann genügt auch ein Fassungsvermögen bon 25 Litern absolut aus, um darin einige Flaschen und Snacks unterzubringen. Bedenken Sie: Eine größere Kühlbox wiegt fast immer mehr als ein kleineres Modell.

 

Die beste Kühlbox kaufen: Welche Bauart eignet sich für mich?

Eine besonders wichtige Rolle beim Kauf einer Kühlbox spielt sicherlich der Anwendungszweck. Nutzt man eine Box oft am See oder auch im Freibad, lohnt sich in der Regel der Kauf einer thermoelektrischen Kühlbox am ehesten. Wünscht man sich allerdings ein möglichst leichtes und gut transportierbares Modell, dann sollte man sich für eine gute Kühlbox mit praktischen Tragegriffen entscheiden.

Zu guter Letzt sollten Sie auch auf die Geräuschentwicklung der Kühlbox Wert legen: Insbesondere dann, wenn Sie die Box auch auf einer langen Autofahrt mit sich führen oder neben sich im Zelt auf dem Campingplatz unterbringen, ist es wichtig, dass sie leise arbeitet. Wenn der Kompressor mitten in der Nacht aktiviert wird, kann dies schnell den Schlaf stören. Besonders leise arbeitet die Absorber-Kühlbox - diese ist in diesem Fall die beste Kühlbox, denn sie erzeugt kaum Geräusche.

Fazit: Beste thermoelektrische Kühlbox


Bei der richtigen Wahl kommt es auf die persönlichen Interessen an. Eine gute elektrische Kühlbox ist gleichermaßen komfortabel und flexibel. Im Garten braucht es ein Design an, das möglichst witterungsbeständig ist. Sie sollten sich somit von vornherein über den Zweck der Anschaffung im Klaren sein. Die optimalen Eigenschaften fallen bei guten Kühlboxen ganz unterschiedlich aus.


*Werbung:

timtina 6 Stück Kühlakkus 12 h Akkus

 

 

*Angebot bei Amazon.de: 6 Stück Kühlakkus 12 h Akkus*


Die elektrischen Allrounder und treuen Begleiter für die heißen Sommertage - Kühlbox im Test!

Bestenliste, der beliebtesten thermoelektrischen Kühlbox. Die top Modelle im Überblick zusammen gefasst:

Diese thermoelektrischen Kühlboxen erhalten Anhand unserer verschiedenen Prüf - Kriterien, in Punkto Outdoor - Tauglichkeit, sowie Verarbeitungsqualität und Kühlleistung eine klare Kauf - Empfehlung!

 

Beste Kühlbox: Waeco Tropi Cool TC 21 thermoelektrische Kühlbox, 12/24/230-Volt-Anschluss, 20 Liter, A++
Waeco Tropicool Kühlbox Test zu Amazon Angebote

Platz 1: Beste Kühlbox: Waeco Tropi Cool TC 21 thermoelektrische Kühlbox, 12/24/230-Volt-Anschluss, 20 Liter, A++


Die Waeco elektrische Kühlbox, bot in unserem Test für alle möglichen Lebensmittel reichlich Platz. Sogar größere Flaschen lassen sich darin perfekt kühlen. Das Netzteil nimmt nur den von außen sichtbaren Teil der Kühlbox ein, so dass im Innen noch reichlich Platz für die zu kühlenden Gegenstände geboten wird. Die Art der Kühlung ermöglicht eben immer nur eine Kühlung relativ zur Umgebungstemperatur, d.h. wenn sie im Auto stand und auf 42 Grad aufgeheizt ist, sind keine einstelligen Temperaturen möglich, jedoch nach einiger Zeit trotzdem Werte unter 15 Grad, was für elektrische Kühlboxen dieser Technik sehr gut ist. Jegliche Kühlbox spielt ihre Stärke in dem aus und arbeitet am besten, wenn man die klassischen Methoden mit zusätzlichem Kühl Akku nutzt und vor längeren Fahrten die Box am 220V Anschluss zuhause runterkühlt. Die Elektrik hilft also, die klassischen Kühlmittel länger zu nutzen. Der Ventilator hilft, die optimale Luftzirkulation der bereits gekühlten Luft in der kompletten Kühlbox zu gewährleisten - sofern man nichts direkt vor die Ventilatoren packt. Empfehlenswert wären rundere Flaschen und Behältnisse, damit werden dann alle Gegenstände in der elektrischen Kühlbox gleichmäßig gekühlt. Kälter geht es nur noch mit einer teuren Kompressor Kühlbox.


Nach ca. 1 Std. Vorlauf hat die Kühlbox die eingestellte Temperatur erreicht. Der Lüfter ist unter Volllast relativ geräuschintensiv, aber im Auto während der Fahrt kaum war zu nehmen.

 

Unsere positive Feststellung der Kühlbox im Test:
+ gute elektrische Kühlbox mit hochwertiger Verarbeitung
+ Geräuschverhalten
+ elektronische Kühlregelung -> das Gerät läuft nicht ständig unter Volllast
+ Relativ lange Kühlfunktion auch noch in abgeschaltetem Zustand
+ Insgesamt gute Verarbeitung und Bedienbarkeit
+ leise, schaltet sich auch nach der erreichten Kühlleistung automatisch aus
+ Fassungsvermögen reisetauglich, es passen auch große 1,5 bzw. 2 Liter Falschen ohne Problem rein
+ Kühlleistung über Stufen einstellbar
+ gut abgedichtet, die Kälte im Inneren entweicht nur sehr langsam
+ 230V und 24V/12V Stecker, optimal für Autofahrten und für den Betrieb an der Steckdose
+ 230V/12V/24V/ Kombibetrieb möglich
+ Eco Modus
+ Temperaturregelung
+ Temperatur einstellbar
+ Der 230V/12V Wechselbetrieb klappt problemlos.
+ A++

 

Unsere negative Erfahrung im Test:
- Die Kabelanschlüsse sind nicht optimal angebracht
- Ein Kabelfach wäre sinnvoll
- Die Außenhülle zerkratzt leicht

 

 

Technische Daten zur elektrischen Kühlbox:

 

21 Liter
46,1 x 31,6 x 43,4 cm
6 Kg
12/24V + 230V
Die Kühlbox schafft einen Bestwert an Kühlleistung bis 30 °C unter Umgebungstemperatur
Warmhaltefunktion bis 65°C

 

Die Waeco elektrische Kühlbox* kühlt im Test gute 25 Grad Celsius unter Raumtemperatur runter.
Im Testfall von 28° auf 3°C, jedoch bedarf es hierfür einer Wartezeit von etwa 2 - 3 Stunden.

 

Inhalt: 21 Liter
Kühlen bis 30 °C unter Umgebungstemperatur, Heizen bis +65 °C
• LED-Temperaturanzeige, Memory-Funktion speichert letzte Einstellung
• Dynamische Innenbelüftung, verschleißfreie Lüfter
• 12/24/230-Volt-Anschluss serienmäßig mit Vorrangschaltung für Netzbetrieb

Kühlbox Test & Empfehlung - Fazit: Die Waeco TC21FL thermoelektrische Kühlbox ist im Test, unserer meiner Meinung nach den etwas höheren Preis wert, da sich die höherwertige Verarbeitung und Langlebigkeit dieser elektrischen Kühlbox auf Dauer bezahlt macht. Die elektrische Kühlbox hält, was die Artikelbeschreibung verspricht. Selbst bei 35 Grad Außentemperatur, bleiben die Getränke immer angenehm kühl. Sehr praktisch ist die Möglichkeit der Regulierung der Kühltemperatur. Wer eine gute elektrische Kühlbox für Getränke oder Lebensmittel sucht, dem können wir die Waeco Box sehr zu Herzen legen und empfehlen Beste elektrische Kühlbox und ungeschlagene Nummer eins im Test!

Energieklasse: A++

Die beste elektrische Kühlbox im Test - absolute Empfehlung!

Sehr guter Urlaubsbegleiter

Diese elektrische Kühlbox  jetzt kaufen!

kostenlose Lieferung möglich!

Beste elektrische Kühlbox Empfehlung - von Sardinien Urlaub24.com


1. Platz - Kühlbox zum Kühlen

Beste Kühlbox: Mobicool Q40 AC/DC elektrische Alu-Kühlbox für Auto und Steckdose [Energieklasse A++]
Kühlbox Mobicool Q40 AC/DC zu Amazon Angebote

Platz 2: Beste Kühlbox: Mobicool Q40 AC/DC elektrische Alu-Kühlbox für Auto und Steckdose [Energieklasse A++]

 

Diese weitere gute Kühlbox und auf Platz 2 unseres Rankings ist relativ groß, dabei aber dennoch recht leicht. Leider passen trotz der Größe, keine 1,5 Liter Flaschen stehend hinein. Die Kühlleistung an sich ist sehr gut wenn die Kühlbox einmal richtig runter gekühlt ist. Bis dahin dauert es allerdings etwas. Danach kann man nach Belieben seine Lebensmittel hinein legen. Es wird ruck zuck runter gekühlt. Bei ca 30°C Außentemperatur wird das Bier gerade noch trinkbar ohne Kopfschmerzen zu bekommen. Mit dabei ist ein Gitter, welches man auf den Boden der Kühlbox legen kann, damit die Lebensmittel nicht im Schwitzwasser stehen. Davon entsteht nämlich relativ viel wenn man die Truhe sehr oft aufmacht.

 

Unsere positive Feststellung der Kühlbox im Test:
+ Platz ist wirklich mehr als genug vorhanden
+ Kühlt schnell herunter
+ Alu Box wirklich sehr stabil
+ Gitter für die Trennung verschiedener Lebensmittel
+ Sowohl AV als auch Steckdosenanschluss
+ Einfach zu reinigen

 

Unsere negative Erfahrung im Test:
- AV Stecker könnte Qualitativ hochwertiger sein
- Sehr laut bei maximaler Leistung, im ECO Modus Nachts ertragbar
- Wässert stark

 

 

Technische Daten zur Kühlbox:

 

39 Liter
58 x 39 x 44 cm
10 kg
12V + 230V
Die Kühlbox schafft eine gute Kühlleistung bis 20 °C unter Umgebungstemperatur

Kühlbox Test & Empfehlung - Fazit: Gute elektrische Kühlbox mit bestechender Optik. Die Alu Kiste sollte auch im härteren Alltagseinsatz lange halten und mit der Zeit die entsprechende "Oldschool" - Optik bekommen. Hervorragende Kühlung, gepaart mit praktischer und sehr durchdachter Anordnung der getrennten Stromzufuhr Kabeln und der geteilten Öffnungs-Klappen. Schönes edles Design mit viel Platz für lange Reisen. Die Kühlleistung, sowie die hervorragende Verarbeitung dieser sehr guten Kühlbox, sind entsprechend der Preisklasse wertig.

Energieklasse: A++

Die beste elektrische Kühlbox im Test - absolute Empfehlung!

Sehr guter Urlaubsbegleiter

Diese elektrische Kühlbox  jetzt kaufen!

kostenlose Lieferung möglich!

Beste elektrische Kühlbox Empfehlung - von Sardinien Urlaub24.com


2. Platz - Kühlbox zum Kühlen und Warmhalten

Severin KB 2922 Elektrische Kühlbox
Severin KB 2922 Elektrische Kühlbox zu Amazon Angebote

Platz 3: Beste Kühlbox: Severin KB 2922 Elektrische Kühlbox / A++ / 41.6 cm Höhe / 70 kWh/Jahr / zum Kühlen und Warmhalten geeignet [Energieklasse A++] [Energieklasse A++]

 

Die gute elektrische Kühlbox ist nicht gerade günstig, bietet aber in dieser Preisklasse eine recht ordentliche Kühlleistung. Die Verarbeitung ist solide. Bei längerem Betrieb sollte man zwischendrin das bei der Kühlung entstehende Kondenswasser innen aufwischen. Mit 20L Volumen ist die Box nicht klein, aber auch kein Platzwunder. 2 Liter Getränkeflaschen gehen sich stehend in dieser Kühlbox leider nicht aus. Dafür ist sie aber einigermaßen kompakt und lässt sich im Kofferraum zusätzlich zum Urlaubsgepäck noch unterbringen. Die Kühlbox hält das was sie verspricht und tut genau das was sie soll. Noch ein weiteres Augenmerk wäre an die Dichtheit zu wenden! Diese gute Kühlbox ist absolut dicht und kühlt außerordentlich gut. Im ECO Modus ist die thermoelektrische Kühlbox kaum bis nicht mehr zu hören. Die Kühlleistung ist super, der Energiesparmodus eine geniale Idee. Man kann die Box, wenn sie an 230 V angeschlossen ist im Energiesparmodus über längere Zeit, sogar Tagelang, quasi als Ersatzkühlschrank hindurch laufen lassen. Sie hält dann die Temperatur und ist fast nicht zu hören. Das Kabelfach ist riesig, man hat keine Probleme damit beide Kabel, für 12 V und 230 V zu verstauen.

 

Unsere positive Feststellung der Kühlbox im Test:
+ Sehr leise im „Öko-Modus“
+ Nicht laut im Normalmodus (im Auto nicht störend hörbar)
+ Gute Kühlleistung

 

Unsere negative Erfahrung im Test:
~ Verarbeitung

 

 

Technische Daten zur Kühlbox:

 

20 Liter
29,7 x 39,8 x 41,6 cm
5 kg
12V + 230V
Die elektrische Kühlbox schafft eine gute Kühlleistung bis 20 °C unter Umgebungstemperatur
Warmhaltefunktion bis 60°C

Kühlbox Test & Empfehlung - Fazit: Gute Kühlbox, kompakt und mit ausreichend großem Stauraum. Ordentliche Verarbeitung. Läuft sehr leise und bietet eine ordentliche Kühlleistung. Tolle Kühl und Wärme Box. Funktioniert einwandfrei. Die Kühlbox hält das was sie verspricht und tut genau das was sie soll

Energieklasse: A++

Die beste elektrische Kühlbox im Test - absolute Empfehlung!

Sehr guter Urlaubsbegleiter

Diese elektrische Kühlbox  jetzt kaufen!

kostenlose Lieferung möglich!

Beste Kühlbox Empfehlung - von Sardinien Urlaub24.com


3. Platz - Kühlbox zum Kühlen und Warmhalten

Xcase Thermoelektrische Kühlbox und Wärmebox, 12 V / 230 V, 40 l
Xcase Thermoelektrische Kühlbox und Wärmebox zu Amazon Angebote

Platz 4: Beste Kühlbox: Xcase Thermoelektrische Kühlbox und Wärmebox, 12 V / 230 V, 40 l

 

Die thermoelektrische Kühlbox ist ziemlich groß und zudem schon ein bisschen schwer. Allerdings besteht die Möglichkeit, dass man
die Kühlbox anhand der eingebauten Räder, samt eines Tragegriffes, wie einen Trolley ziehen kann. Zudem sind natürlich auch die Rollen vorhanden, sonst hat der Tragegriff keine Funktion. Diese gute elektrische Kühlbox ist zudem mit Trennwänden unterteilt, welche man aber je nach belieben anders positionieren beziehungsweise komplett weglassen kann.
Die Verarbeitung ist einwandfrei, der Stromanschluss über 12V und 230V durchaus praktisch und die Kühlbox läuft leise. Penetranten Plastikgeruch wie in einigen Bewertungen beschrieben, haben wir nicht feststellen können.

 

Unsere positive Feststellung der Kühlbox im Test:
+ Sehr leise im „Öko-Modus“
+ Thermoelektrische Kühlbox mit Aktivkühlung
+ Ideal für Ausflüge, Sportplatz, Baustelle, Wohnmobil oder Partys
+ Höhe für Flaschen bis 2 l, 6 Flaschen mit je 1,5 Liter möglich
+ Hält den Inhalt dauerhaft und gleichmäßig kühl (kühlt herunter bis 15 °C unter Umgebungstemperatur) oder warm (bis 45 °C)

+ Hat ein eigenes Thermo-Modul integriert: Keine Kühl-Packs nötig!
+ Robuste Hartschalenbox, ideal als Camping-Kühlschrank oder Wärmetransportbox
+ Kein Tragen der gefüllten Box: Trolley-Funktion zum gemütlichen Transport
+ Stromversorgung: Am Zigarettenanzünder (12 V) oder an der Steckdose (230 V)
+ gute Wandstärke, isoliert relativ lange

 

Unsere negative Erfahrung im Test:

~ etwas Kondenswasserbildung
~ schlechte Positionierung des Schalters

 

 

Technische Daten zur Kühlbox:

 

40 Liter
56 x 38 x 42,5 cm
5 kg
12V + 230V
Die Kühlbox schafft eine gute Kühlleistung bis 15 °C unter Umgebungstemperatur
Warmhaltefunktion bis 45 °C

Kühlbox Test & Empfehlung - Fazit: Wir sind ehrlich gesagt froh, dass diese gute elektrische Kühlbox eine Trolley-Funktion hat. Schließlich will man nicht die schwere, vollgepackte Kühlbox tragen. Für Campingausflüge, für das Freibad oder an den See ist die Kühlbox eine gute Alternative. Die Kühlbox bietet reichlich Platz, außer, dass sehr viele Flaschen mit großer Füllmenge nicht senkrecht hineinpassen, dann kann man den Deckel nicht zuschließen. Man muss variieren und eben am besten vorsorgen mit kleineren Flaschen, um die Kühlbox optimal zu nutzen. Je nach Außentemperatur kühlt die Box bis auf 10 grad und hält alles schön frisch. Sie ist relativ leicht und durch die Rollen gut zu transportieren. Der Geräuschpegel ist akzeptabel.

Energieklasse: A++

Die beste elektrische Kühlbox im Test - absolute Empfehlung!

Sehr guter Urlaubsbegleiter

Diese elektrische Kühlbox  jetzt kaufen!

kostenlose Lieferung möglich!

Beste Kühlbox Empfehlung - von Sardinien Urlaub24.com


 

Kühlbox Mobicool Q40 AC/DC*
39 Liter
58 x 39 x 44 cm
10 kg
12V + 230V
Die Kühlbox schafft eine gute Kühlleistung bis 20 °C unter Umgebungstemp.


Waeco Tropicool TC 21 Thermoelektrische Kühlbox*
21 Liter
46,1 x 31,6 x 43,4 cm
6 Kg
12/24V + 230V
Die Kühlbox schafft einen Bestwert an Kühlleistung bis 30 °C unter Umgebungstemp.
Warmhaltefunktion bis 65°C


Severin KB 2922 Thermoelektrische Kühlbox*
20 Liter
29,7 x 39,8 x 41,6 cm
5 kg
12V + 230V
Die Kühlbox schafft eine gute Kühlleistung bis 20 °C unter Umgebungstemp.
Warmhaltefunktion bis 60°C


XCase Thermoelektrische Kühlbox*
40 Liter
56 x 38 x 42,5 cm
5 kg
12V + 230V
Die Kühlbox schafft eine gute Kühlleistung bis 15 °C unter Umgebungstemp.
Warmhaltefunktion bis 45 °C


EZetil Mirabelle E24 Thermoelektrische Kühlbox*
24 Liter
39,3 x 23,3 x 40,0 cm
2,5 kg
12V
Die Kühlbox schafft eine gute Kühlleistung bis 14 °C unter Umgebungstemp.

 

*Alle Links auf dieser Webseite führen zu Amazon.de Angeboten


Für eine gute thermoelektrische Kühlbox ist die Auswahl auf dem Markt groß und gut. Die verschiedenen Hersteller haben mit Sicherheit für jeden Geschmack etwas parat. Diese kleine, von uns recherchierte gute Auswahl, der besten Kühlboxen, zeigt es und soll Ihnen eine kleine Hilfestellung beim Kauf einer für Sie guten thermoelektrischen Kühlbox und für wohlige Erfrischung im Sommer geben.

 

Thermoelektrische Kühlbox als bester Strandbegleiter